Category Archives: Allgemein

AISTFESTSPIELE 2022

Der Verschwender

Die Generalprobe der AISTFESTSPIELE2022 war für die Freunde von „Wir für Bruckmühle“ wieder etwas ganz Besonderes. Der exklusiven Einladung des Obmannes sind 69 Freundinnen und Freunde gefolgt und konnten im tollen Ambiente der Bruckmühle das Stück von Ferdinand Raimund „Der Verschwender“ miterleben.

Nach der Begrüßung durch den Obmann gab es eine sehr interessante Stückeinführung in die Gedankenwelt des Autor Ferdinand Raimund durch unseren Geschäftsführer und Regisseur der diesjährigen Sommerproduktion Richard Maynau. Neben dem Umstand, dass das Stück, bedingt durch den Ukraine/Russland Krieg, geändert wurde musste, war auch die Neuinterpretation des Stücks ein Thema.

Weiters bedankte sich unser Obmann Fritz Robeischl bei dem scheidenden Obmann-Stv. Wolfgang Haider für sein Engagement und Aufbauarbeit im Verein.

Begeistert waren wir von der sehr guten schauspielerischen Leistung des gesamten Ensembles, und haben uns besonders gefreut, dass unser Nachwuchs, die Kinder, so einen tollen Erfolg hatten. Einzelne Personen aus dem mehr als zwanzigköpfigen Ensemble besonders hervorzuheben wäre unfair, aber der Umstand, dass sechs Theatergruppen aus der Umgebung bei den AISTFESTSPIELEN sich zusammenfinden, sollte doch erwähnt werden.

Wetterbedingt fand die Veranstaltung im Findling statt. Unser Freibereich ist allerdings so wunderschön, dass sich ein zweiter Besuch sicher lohnt. Damit muss man sich das Stück nochmals im Freien ansehen.

Es gab sehr gute Stimmung bei unseren Mitglieder bei der Stückeinführung, und großen Applaus für die diesjährige Aufführung der Aistfestspiele 2022 „Der Verschwender“.

Aistfestspiele 2021.

AISTFESTIVAL 2021

Nachlese:

Am 23.6.2021 trafen sich 51 Freundinnen und Freunde bei der Generalprobe von „Die Wirtin“ in der Bruckmühle.

Perfekter konnte der Abend nicht sein!

Zuerst begrüßte der Obmann Bürgermeister Fritz Robeischl die Gäste und informierte über aktuellen Themen. Im Anschluss gab Geschäftsführer Richard Maynau eine sehr humorige Einführung in das Stück.
Wir hatten traumhaftes Wetter, angenehme Temperaturen. Und vor allem – die Schauspieler brachten eine hervorragende Aufführung auf die Freiluftbühne. Ohne Pannen ging das amüsante Stück von Peter Turrini über die Bühne. (Regisseur Richard Maynau meinte zwar: Dass ist kein gutes Zeichen – da gibt es einen Hänger bei der Premiere. Wie wir aber gehört haben, ist die Premiere auch perfekt gelungen.) Bis spät in die Nacht haben die Schauspieler, Akteure und die Freundinnen und Freunde die gelungene Generalprobe gefeiert.

DIE WIRTIN
Komödie von Peter Turrini

Foto: Herbert Prieschl / Bruckmühle

von 24. Juni bis 11. Juli 2021 im Rahmen des
Aistfestivals 2021

TRAILERVIDEO zum Theaterstück

Eine selbstbewusste Frau legt sich mit der Männerwelt an, ob das gut geht?

Sie ist selbstbewusst, intelligent und attraktiv. Sie hat keinen Mann aber ein Gasthaus. Sie steht mit beiden Beinen im Leben und weiß was sie nicht will und wie sie das bekommt, was sie will. Alle Männer liegen ihr zu Füßen, bis auf einen. Und der wird, zur Freude des Publikums, weichgekocht, nur um ihm eine Lektion zu erteilen. Es kommt, wie es kommen muss, oder doch ganz anders? Peter Turrini hat Carlo Goldonis 1752 entstandenes Meisterwerk „Mirandolina“ zu einer frech-derben Komödie um Liebe, Triebe, Geld und Macht verdichtet.

***

TERMINE:

26.Juni Tickets

27.Juni Tickets

2.Juli Tickets

4.Juli Tickets

9. Juli Tickets

11.Juli Tickets

Wir für Bruckmühle laden alle Freunde exklusiv ein, die Generalprobe am 23.Juni zu besuchen. Um 18:00 treffen wir uns hinter der Bruckmühle zu einem kleinen Willkommenstrunk und Stückeinführung durch den Regisseur Richard Maynau.


Mühlviertel Live

Mühlviertel Live – Wir für Bruckmühle
laden zur satirischen TV-Show

Mühlviertel Live –
TV Show in der Bruckmühle

Eine kabarettistische TV-Show auf der Bühne der Bruckmühle.

Zum Lachen, aber auch kritisch. Alles, was die Mühlviertlerin und den Mühlviertler bewegt.

Am Samstag 24.10. 19:30 – Anmeldung erbeten. 07236 / 2570

Es ist geschafft. Das Mühlviertel wird die Projektregion der EU, das bedeutet: Brüssel investiert ein Vermögen in innovative Projekte, der Fernsehsender ist gerettet und die Wirtschaft wird boomen. Alles wird gut.

Aber: Eine Kommission hat sich angesagt, sie möchte das und den Mühlviertler kennenlernen um die letzte Entscheidung zu fällen. Gibt es Bedenken? Warum und Wer?  Das Mühlviertel Live Studio entscheidet eine Sondersendung zu machen um ein Bild des Mühlviertlers auf Sendung zu bringen. Was ist er? Was macht ihn aus? Was sind seine Sorgen und Ängst. Kann man mit diesem Bild des Mühlviertlers die Kommission doch noch überzeugen?

Endlich der Anruf, ist das Geld gesichert? Oder doch alles nur eine bsoffenen Gschicht ?!

Buch und Idee: Werner Rohrhofer und Richard Maynau – mit dem Ensemble der Bruckmühle Pregarten


Aistfestival 2020

„Wir für Bruckmühle“
laden zum Sommerempfang

AISTFESTIVAL 2020 Open Air Live Musik mit Mühlviertler Schmankerln

Mit dem Aistfestival Open Air meldet sich die Bruckmühle Pregarten ab 31. Juli lautstark zurück: bekannte regionale Livebands spielen an schönen Sommerabenden im August unter freiem Himmel, direkt an der Aist. Diese gemütliche Sommergartenatmosphäre nutzt auch „Wir für Bruckmühle“, der Förderverein des Kulturhauses. Er lädt alle seine Unterstützer am 7. August zu einem Empfang um 19 Uhr ein.

Wir wollen darüber informieren, warum es sich lohnt Kultur in der Region zu fördern und warum es gerade in Zeiten von Corona mehr denn je die Freundinnen und Freunde der Bruckmühle braucht. Ich möchte auch alle jene einladen, die noch nicht Freunde oder Förderer der Bruckmühle sind, es aber gerade jetzt werden wollen.

Obmann Vbgm. Fritz Robeischl

AISTFESTIVAL 2020 – die Aist grooved

Der Empfang sowie das anschließende Konzert – an diesem Abend spielen übrigens „The Lettners 50 Jahre Blues“ – findet unter Einhaltung aller Covid19-Schutzbestimmungen statt. Es wird daher um namentliche Anmeldung zum Treffen per Mail an info@wirfuerbruckmuehle.at oder Tel. 0664 206 66 48 gebeten.


Freuen sich auf die Bruckmühle Open Airs an der Aist in Pregarten (v.l.n.r.): Pregartens Vbgm. Fritz Robeischl, Aufsichtsrats-Vorsitzende Inge Windischhofer und Geschäftsführer Richard Maynau.
Bild-Copyright: © Wir für Bruckmühle

Kontakt für Rückfragen: Obmann Vbgm. Fritz Robeischl, Tel. 0699 81 81 34 97. Das komplette Programm und ausführliche Infos zum Aistfestival Open Air kann unter www.bruckmuehle.at abgerufen werden.

„Wir für Bruckmühle“ hat einen neuen Obmann

Vizebürgermeister Fritz Robeischl ist neuer Obmann des Vereins zur finanziellen Unterstützung der Bruckmühle. Der 40-jährige Beschäftigte der RISC Software GmbH in Hagenberg, folgt auf Anton Scheuwimmer.

Ich freue mich schon auf die neue Aufgabe, unser finanzieller Beitrag ermöglicht in der Bruckmühle Kulturproduktionen auf hohem Niveau

Fritz Robeischl

Vielfalt und Freiheit

Die Ziele des Vereins sind die Beibehaltung der Vielfalt, die Förderung der künstlerischen Freiheit und die Weiterentwicklung des Programms. Wer Freundin oder Freund werden will, dem bietet der Verein ein attraktives Leistungspaket an. Dieses reicht vom Ticketvorverkaufsrecht über exklusive Veranstaltungen bis hin zu Ermäßigungen.


Besuch der Landesgalerie

am 10.5.2019

Am 10.5.2019 haben die Freunde der Bruckmühle die Landesgalerie in Linz besucht.

Die aktuellen Ausstellungen waren:
„Es zog mich durch die Bilder …“ Kubin@nextcomic      und
„Herbert Ploberger“ Im Spannungsfeld zwischen bildender und angewandter Kunst. Ein gemeinsames Essen im Promenadenhof rundete diesen feinen Kulturausflug ab.

16 Freundinnen und Freunde der Bruckmühle besuchten die Landesgalerie!

Am 10. Mai 2019 trafen sich 16 Freundinnen und Freunde der Bruckmühle auf Einladung des Vereins „Wir für Bruckmühle“ in der Landesgalerie in Linz und konnten in zwei getrennten Führungen die derzeitigen Sonderausstellungen und das Haus besichtigen:

Es zog mich durch die Bilder …“ Kubin@nextcomic sowie
Herbert Ploberger – Im Spannungsfeld zwischen bildender und angewandter Kunst

Nach den sehr interessanten Ausführungen klang der Abend gemütlich im Promenadenhof aus. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr beeindruckt und freuen sich schon auf die nächste für sie organisierte Veranstaltung, die Teilnahme an der Generalprobe zu „Der Bauer als Millionär“ im Rahmen der Aistfestspiele in der Bruckmühle in Pregarten am Donnerstag, 20. Juni 2019.

Wir für Bruckmühle luden zum Freunde-Event am Nationalfeiertag

Am 26. Oktober waren die Freunde der Bruckmühle wieder zum jährlichen Event in der Bruckmühle eingeladen. Zunächst traf man sich bei einem Empfang mit Bgm. Anton Scheuwimmer sowie GF Georg Mittendrein und seinem designierten Nachfolger, Richard Sulzenauer. Anschließend waren alle zum kabarettistischen Theaterstück „Astoria“ von Jura Soyfer eingeladen. Regie führte Georg Mittendrein persönlich.